Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 22. Juni 2017

Polizei hält berauschten Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis an

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs
Symbolfoto: Nils Dinkel
Lennestadt. Ein 36-Jähriger ist am Mittwoch, 21. Juni, um 12.30 Uhr mit seinem Roller kontrolliert worden. Er fiel auf, weil er mit seinem Roller mit mehr als 45 km/h unterwegs gewesen war.

Der Fahrzeugführer konnte die erforderliche Fahrerlaubnis nicht vorweisen, zudem stand er offensichtlich unter Drogeneinwirkung. Ein Drogenschnelltest verlief positiv, woraufhin eine Blutprobe fällig wurde. Den Rollerfahrer erwarten nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Führens eines Kraftfahrzeugs unter Drogeneinfluss und illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln, da der Konsum den vorherigen Besitz voraussetzt.
(LP)

Bildergalerie: Polizei hält berauschten Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis an