Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 05. April 2017

Jugendliche Fahrradfahrer stürzen in Altenhundem

Radfahrer und Sozius bei Sturz verletzt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Altenhundem. Ein 15-jähriger Radfahrer und sein 14-jähriger Mitfahrer haben sich am Dienstagabend, 4. April, bei einem Sturz auf der Lindenstraße in Altenhundem leichte Verletzungen zugezogen.
Der 15-Jährige hatte mit seinem Rad die abschüssige Straße „Armecke“ bergab in Richtung Lindenstraße befahren. Auf seinem Fahrradrahmen zwischen Sattel und Lenker transportierte er einen 14-jährigen Freund. Während der Radfahrer die rechte Handbremse betätigte und sein Sozius die linke, blockierte kurz vor der Einmündung zur Lindenstraße das Vorderrad.

Dabei verloren sie das Gleichgewicht und stürzten zu Boden. Beim Sturz auf den harten Asphalt zogen sie sich Verletzungen zu, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden mussten. Am Fahrrad entstanden Schäden in Höhe von ca. 200 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.
(LP)

Bildergalerie: Jugendliche Fahrradfahrer stürzen in Altenhundem