Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 06. Januar 2017

Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Grevenbrück

Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Grevenbrück
Symbolfoto: Nils Dinkel
Grevenbrück. Eine 37-Jährige hatte ihren schwarzen Ford C-Max am Donnerstagmorgen, 5. Januar, gegen 9.55 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Kölner Straße geparkt. Als sie um 10.15 Uhr zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen frischen Schaden an der Beifahrerseite ihres Pkw fest.
Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte mit seinem Fahrzeug die Beifahrerseite entlang beider Türen und den hinteren Radlauf beschädigt und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Da auch der Spiegel der Beifahrerseite eingeklappt vorgefunden wurde, liegt es laut Polizei nahe, dass der Unfall beim Ausparken durch einen rechts neben dem Ford geparkten PKW verursacht wurde.  

Der Schaden wurde bei der Unfallaufnahme mit einer Spurensicherungsfolie abgeklebt, um so Farbpartikel des Verursacherfahrzeugs für weitere Ermittlungen zu sichern. Der Schaden am Ford beläuft sich auf über 2000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Grevenbrück