Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 18. Juli 2017

Diebe beschädigen Autos auf Parkplatz in Altenhundem

Unbekannte beschädigen Autos auf Parkplatz in Altenhundem
Symbolfoto: Nils Dinkel
Altenhundem. Unbekannte Täter haben am Montagnachmittag, 17. Juli, auf dem Schotter-Parkplatz hinter dem ehemaligen Postgebäude in Altenhundem ihr Unwesen getrieben. Sie beschädigten zwei Pkw und hinterließen einen Schaden in Höhe von 4600 Euro.
Die Unbekannten hatten es vor allem auf einen geparkten BMW abgesehen. Sie schlugen das Heckfenster und die linke hintere Seitenscheibe des Fahrzeugs ein. Die Täter gelangten in den Innenraum und durchsuchten ihn nach Diebesgut, ließen jedoch nichts mitgehen.

Anschließend bewarfen sie die Beifahrerseite sowie das Fahrzeugdach mit Steinen und beschädigten dadurch den Lack des Pkw erheblich. Sie hinterließen Schäden in Höhe von insgesamt etwa 4500 Euro. Dritter Aufbruchversuch misslungen An einem daneben abgestellten Audi wurde durch umherfliegende Glassplitter der eingeschlagenen Seitenscheibe die Motorhaube zerkratzt. An dem Audi entstanden Schäden in Höhe von 100 Euro. 

An einem ebenfalls auf dem Parkplatz abgestellten Mercedes versuchten die Vandalen eine Seitenscheibe, die einen minimalen Spalt offenstand, herunterzudrücken. Dieser Aufbruchversuch misslang ihnen jedoch. An diesem Pkw entstanden keine Sachschäden.
(LP)

Bildergalerie: Diebe beschädigen Autos auf Parkplatz in Altenhundem