Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 24. Januar 2018

Autofahrer beschädigt Verkehrsinsel in Kirchveischede

Autofahrer beschädigt Verkehrsinsel in Kirchveischede
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kirchveischede. Ein unbekannter Fahrer hat mit seinem Pkw in der Nacht zu Dienstag, 23. Januar, die vordere der beiden mobilen Verkehrsinseln auf der B 55 im Bereich der Ortseinfahrt von Kirchveischede beschädigt.
Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerkannt. Das Kunststofffundament der Verkehrsinsel wurde am Dienstagmorgen gegen 6.20 Uhr von einer Anwohnerin komplett zerstört vorgefunden. Der darauf stehende Verkehrszeichenträger in Fahrtrichtung Bilstein war stark verbogen und ein Verkehrszeichen lag lose auf der Fahrbahn.

Die Polizei geht deshalb davon aus, dass der Verursacher ein größeres Fahrzeug geführt hat. Die Streife konnte am Verkehrszeichenträger Lack vom Verursacherfahrzeug sichern, die Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden beträgt 650 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Autofahrer beschädigt Verkehrsinsel in Kirchveischede