Nachrichten Blaulicht
Kreis Olpe, 09. November 2017

Unbekannte brechen in Wohnungen in Attendorn und Olpe ein

Unbekannte brechen in mehrere Wohnungen ein
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. Unbekannte Täter sind am Mittwoch, 8. November, zwischen 16 und 20 Uhr in Attendorn und Olpe in Wohnhäuser eingebrochen.
In Attendorn „Am Musebieter“ hatten die Täter eine auf der Gebäuderückseite gelegene Terrassentür eines Wohnhauses aufgehebelt. Sie durchsuchten verschiedene Räume des Hauses und entwendeten Schmuck und Spardosen. Die genaue Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Ebenfalls an der Straße „Am Musebieter“ verschafften sich die Täter auf nicht bekannte Weise Zugang zu einem Einfamilienhaus. Die Täter durchsuchten auch hier verschiedene Wohnräume nach Wertgegenständen und nahmen nach vorläufiger Feststellung Schmuck und eine Uhr mit.   Weiterer Einbruch in Rhode Im „Eichhörnchenweg“ in Olpe Rhode brachen unbekannte Täter eine rückwärtig gelegene Terrassentür auf. Als die Hausbewohnerin gegen 18.50 Uhr nach Hause kam, stellte sie fest, dass die Unbekannten die Wohnung durchsucht hatten und Schmuck und andere Gegenstände gestohlen wurden. Laut Polizei könnte in allen Fällen ein Tatzusammenhang bestehen. Es liegen keine Hinweise auf Täter vor.
(LP)

Bildergalerie: Unbekannte brechen in Wohnungen in Attendorn und Olpe ein