Nachrichten Blaulicht
Kreis Olpe, 06. April 2017

Feuerwehren rücken im März kreisweit zu 79 Einsätzen aus

Feuerwehren rücken im März kreisweit zu 79 Einsätzen aus
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. Im März wurden die Feuerwehren im Kreis Olpe zu insgesamt 79 Einsätzen gerufen. 39 Mal waren Brände, 40 Mal Technische Hilfeleistung der Einsatzgrund.

So ereigneten sich im März zwölf Kleinbrände sowie ein Mittelbrand. Außerdem rückten die Blauröcke zu drei Gebäudebränden, einen Brand mit Personengefährdung, zu drei Wald- und Flächenbränden und zu fünf Fahrzeugbränden aus. 14 Einsätze verzeichnete die Leitstelle in der Kategorie Brandmeldeanlagen-Alarme/Sonstige. 

25 Mal rückten die Löschzüge zu kleinerer Technischen Hilfeleistungen aus. Des Weiteren waren die Einsatzkräfte mit drei Gefahrguteinsätzen, fünf Ölspurbeseitigungen, zwei Tieren sowie fünf Personen in Notlage beschäftigt. Im Januar rückten die Wehren 100 Mal, im Februar 84 Mal aus.
(LP)

Bildergalerie: Feuerwehren rücken im März kreisweit zu 79 Einsätzen aus