Nachrichten Blaulicht
Kreis Olpe, 11. März 2019

170 Einsätze im Kreis Olpe

Feuerwehr und Polizei ziehen Bilanz nach Sturmtief „Eberhard“

Die Feuerwehrkräfte hatten im gesamten Kreis Olpe mit umgestürzten Bäumen zu kämpfen.
Die Feuerwehrkräfte hatten im gesamten Kreis Olpe mit umgestürzten Bäumen zu kämpfen.
Foto: Feuerwehr Olpe
Kreis Olpe. Sturmtief „Eberhard“ hat am Sonntag, 10. März, für 170 Feuerwehr-Einsätze im Kreis Olpe gesorgt. Von etwa 16 bis fast 22 Uhr waren die Blauröcke im gesamten Kreis unterwegs. Am schlimmsten traf es die Gemeinde Wenden mit 61 Einsätzen.

In der Pressemitteilung der Feuerwehr Wenden heißt es, dass mehrere Bäume im Gemeindegebiet auf die Fahrbahn stürzten.  Auf der Landstraße L905 zwischen Hünsborn und Wenden stürzten so viele Bäume um, dass diese Straße aufgrund einer erhöhten Gefährdung für die Einsatzkräfte vorerst voll gesperrt werden musste und auch Montagmorgen noch gesperrt war.

In Hillmicke flog ein Dach eines Pferdestalls weg, wodurch die im Stall befindlichen Pferde durchgegangen sind. Kurzerhand sind Kräfte zu dieser Einsatzstelle entsandt worden. Die Pferde konnten noch vor Eintreffen der Feuerwehr von den Eigentümern eingefangen werden. Strom musste abgestellt werden Am Reiterweg in Hünsborn hatte sich ein Aluminumblech in einer Stromleitung verfangen, das zu mehreren Spannungsüberschlägen führte. Kurzzeitig musste deshalb in einem Teilgebiet von Hünsborn der Strom abgestellt werden, um den Fremdkörper aus der Stromleitung zu entfernen.

Auch am Kattenzahl in Wenden lag ein Baum auf der Stromleitung, der allerdings von der Feuerwehr aufgrund des erhöhten Gefahrenpotenzials nicht entfernt wurde.
Auch die Bäume an der A 45 in Fahrtrichtung Frankfurt blieben nicht verschont. Die Autobahn in Richtung Frankfurt musste kurze Zeit in Höhe des Parkplatzes „Löffelberg“ voll gesperrt werden, um einen Baum zu entfernen, der auf die Fahrbahn zu fallen drohte.

Die Feuerwehr der Gemeinde, das DRK OV Wenden, das THW OV Olpe und der Bauhof der Gemeinde Wenden waren mit 135 Einsatzkräften und 25 Fahrzeugen acht Stunden im Einsatz.  Fichte versperrt die K6 Auch in Lennestadt und Olpe hatten die Einsatzkräfte mit 28 und 23 Alarmierungen alle Hände voll zu tun. Kai Hünerjäger von der Kreisleitstelle erklärte, dass es überwiegend umgefallene Bäume gewesen seien.

Michael Klein, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Olpe, erklärte, dass die Polizei zu 48 witterungbedingten Einsätzen gerufen wurde - die meisten gab es am Nachmittag. Unfälle und verletzte Personen habe es glücklicherweise nicht gegeben. 

Die Olper Feuerwehr stellte zwischenzeitlich einen Sturmschaden an einer Ampelanlage fest. Mit der nachalarmierten Drehleiter konnte die Ampel instand gesetzt werden, heißt es in der Meldung. Beim letzten Einsatz wurden die Einsatzkräfte noch einmal richtig gefordert. Eine circa 15 Meter hohe Fichte versperrte die K6 vollständig.

LokalPlus-Leser Detlef Seidel hat dieses Video  an der Schiffsanlegestelle Biggedamm aufgenommen.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Ausbildung im Kreis Olpe


Thorsten Gödde - Teamleiter Communication Media
Thorsten Gödde
Teamleiter Communication Media
Berufsmesse Olpe

Wir sind begeistert von eurem großen Interesse während der Berufsmesse Olpe. Heute habt ihr noch bis 18.00 h Gelegenheit, am Stand 51 mehr darüber zu erfahren. Vielen Dank allen Besuchern - es hat richtig Spaß gemacht!

&n...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Bis gleich!

#BerufsmesseOlpe 2019, wir sind wieder am Start!

Gestern habt Ihr uns hier auf der Berufsmesse in Olpe, so die Bude eingerannt, dass wir nicht mal dazu gekommen sind, ein Foto für einen Post hier bei hashtag-ausbildung zu machen...

#weiterlesen
Laura Gerspers - Kaufmännische Ausbildung
Laura Gerspers
Kaufmännische Ausbildung
GEWINNSPIEL - Wer schweißt die beste Naht?

Unter dem Motto #VirtualReality in der Produktion und #AugmentedReality in der Ausbildung begrüßen wir alle Interessierten herzlich auf der Berufsmesse in Olpe.

Probiere dich an unseren virtuellen Schweißgeräten und s...

#weiterlesen

Bildergalerie: Feuerwehr und Polizei ziehen Bilanz nach Sturmtief „Eberhard“