Nachrichten Blaulicht
Kreis Olpe, 02. Februar 2018

Erneut Wohnungseinbrüche im Kreis Olpe

Erneut Wohnungseinbrüche im Kreis Olpe
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. Kreisweit haben sich an verschieden Orten erneut Wohnungseinbrüche ereigne
Zwischen Mittwochmorgen, 31. Januar, und Donnerstagmittag, 1. Februar, öffneten Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus an der Pannenklöpperstraße in Olpe gewaltsam eine verschlossene Wohnungstür. Sie durchsuchten die Wohnung und verließen in unbekannte Richtung den Tatort. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

An der Bermkestraße in Elspe schreckte eine Alarmanlage offensichtlich Einbrecher ab. Am Donnerstag gegen 18 Uhr hatten Unbekannte versucht ein Fenster auf der Rückseite des Einfamilienhauses aufzuhebeln. Die Täter flohen in unbekannte Richtung.

Auch in Niederhelden waren am Donnerstag Unbekannte am Werk. An der Straße „Kerstein“ hebelten Einbrecher zwischen 15.45 und 18.30 Uhr das Fenster eines Einfamilienhauses ein und drangen ein. Sie durchsuchten die Wohnung und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Sachschaden mehr als 1000 EuroDer entstandene Sachschaden lag insgesamt bei über 1000 Euro. Die Beamten der Spurensicherung erschienen an allen Tatorten. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0 27 61/9 26 90.
(LP)

Bildergalerie: Erneut Wohnungseinbrüche im Kreis Olpe