Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 11. Juli 2017

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß in Heinsberg

Zwei verletzte Autofahrer nach Frontalzusammenstoß
Symbolfoto: Nils Dinkel
Heinsberg. Zwei Fahrzeugführer haben bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag, 10. Juli, auf dem Lümkerweg in Heinsberg leichte Verletzungen erlitten.
Eine 24-jährige Autofahrerin kam gegen 15.30 Uhr aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrspur. Ein entgegenkommender 53-jähriger Autofahrer aus Siegen versuchte noch auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeugführer zogen sich beim Aufprall leichte Verletzungen zu. Die 24-jährige Unfallverursacherin wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus transportiert. Der 53-jährige Leichtverletzte begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Beide Pkw wurden im Frontbereich erheblich beschädigt, es entstanden Sachschäden in Höhe von 6000 Euro. Beide waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
(LP)

Bildergalerie: Zwei Verletzte bei Zusammenstoß in Heinsberg