Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 11. Dezember 2017

Unbekannter stiehlt Tageseinnahmen in Brachthausen

Dieb flüchtet mit gestohlenem Bargeld
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Kirchhundem. Ein dreister Dieb hat am Samstagmittag, 9. Dezember, einen 76-jährigen Ladenbesitzer an der Hilchenbacher Straße in Brachthausen überrascht – und gleichzeitig die Tageseinnahmen erbeutet.
Der Betreiber des Brachthausener Dorfladens verließ sein Geschäft in der Mittagszeit, bepackt mit einem gefüllten Brotkorb und einem Briefumschlag mit den Tageseinnahmen. Vor dem Lokal kam plötzlich ein unbekannter Mann auf ihn zu, nahm den Briefumschlag mit mehreren hundert Euro an sich und lief von dannen. Der Geschädigte rief die Polizei um Hilfe und verfolgte dann den Dieb. Er konnte den unbekannten Mann jedoch nicht mehr einholen und verlor ihn aus den Augen, als er über Wiesen und Felder in Richtung Wirme davonlief. 

Der Geschädigte beschrieb den Dieb als etwa 1,75 Meter großen, etwa 20 Jahre alten Mann mit Migrationshintergrund, vom Erscheinungsbild her vermutlich aus dem Bereich Naher Osten, mit einer schmalen Gestalt, der mit einem roten Anorak mit schwarzer Kapuze bekleidet war. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos. Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Lennestadt (Tel.: 0 27 23/92 69 52 00) in Verbindung zu setzen.
(LP)

Bildergalerie: Unbekannter stiehlt Tageseinnahmen in Brachthausen