Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 04. Januar 2019

Unbekannte brechen in Bankfiliale in Kirchhundem ein

Unbekannte brechen in Bankfiliale ein
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kirchhundem. Unbekannte sind in der Nacht auf Freitag, 4. Januar, in eine Bankfiliale an der Hundemstraße eingebrochen. Den Tätern gelang es jedoch nicht, Geld zu entnehmen.
Gegen 3.30 Uhr hatte die Polizei Kenntnis über einen Brandmeldealarm in einer Bankfiliale an der Hundemstraße erhalten. Als die Beamten vor Ort eintrafen, entdeckten sie ein aufgehebeltes Fenster an der Rückseite der Filiale.

Nach dem jetzigen Ermittlungsstand drangen unbekannte Täter so in die Bank ein, öffneten dort gewaltsam einen Geldautomaten und lösten durch die Staubentwicklung den Brandalarm aus. 

Die Kriminalpolizei sicherte noch in der Nacht Spuren am Tatort. Es entstand ein hoher Sachschaden am Fenster und Geldautomaten. Die Polizei bittet, Hinweise und Beobachtungen unter der Telefonnummer 02761-9269-0 zu melden.
(LP)

Bildergalerie: Unbekannte brechen in Bankfiliale in Kirchhundem ein