Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, Kirchhundem-Hofolpe, 14. Juli 2016

Schulanfänger beschäftigen sich mit Thema Brandschutz

Die Mädchen und Jungen durften sich auch die Kleidung der Feuerwehrleute überstreifen.
Die Mädchen und Jungen durften sich auch die Kleidung der Feuerwehrleute überstreifen.
Foto: Pressestelle Feuerwehr Kirchhundem
Im Kindergarten „Spatzennest“ in Hofolpe haben sich die Schulanfänger jetzt wie in jedem Jahr mit dem Thema Brandschutz auseinander gesetzt.

Daniel Baumhoff, bei der Feuerwehr Kirchhundem Mitglied der Fachgruppe für Erziehung und Aufklärung für Brandschutz, erklärte den Kindern, wie ein Feuer entsteht und wie man sich im Notfall verhalten sollte. Außerdem übte er mit den Kindern das Absetzen eines Notrufs. Auch das richtige Anzünden eines Streichholzes unter Aufsicht und das Abbrennen einer Wunderkerze erläuterte Baumhoff den Mädchen und Jungen.

Anschießend ließen sich die Kindergartenkinder von dem Feuerwehrmann durch das Gerätehaus führen und das Löschfahrzeug der Löschgruppe Hofolpe zeigen. Schließlich erhielt jeder Schulanfänger eine Urkunde und das von der Fachgruppe erstellte Malbuch. Alle Kinder waren von dem Besuch bei der Feuerwehr begeistert. (LP)

Bildergalerie: Schulanfänger beschäftigen sich mit Thema Brandschutz