Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 30. September 2016

Unfall in Albaum

Quadfahrer verunglückt

Quadfahrer in Albaum verunglückt
Foto: © benjaminnolte / Fotolia
Albaum. Bei einem Alleinunfall auf der Landstraße L 713 bei Albaum zog sich ein 52-jähriger Quadfahrer am Donnerstagnachmittag, 29. September, schwere Verletzungen zu.

Der 52-Jährige befuhr die Landstraße von Würdinghausen in Richtung Albaum. Im Bereich einer Baustelle prallte er mit dem rechten Vorderrad gegen eine wenige Meter hinter der Baustellen-Ampel aufgestellten Warnbake.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde er von seinem Fahrzeug katapultiert und auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei zog er sich die schweren Verletzungen zu. Eine Rettungswagenbesatzung transportierte ihn ins Krankenhaus. Sowohl an der Verkehrseinrichtung als auch an dem Quad entstanden keine Sachschäden. (LP)

Bildergalerie: Quadfahrer verunglückt