Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 14. Februar 2018

Pkw-Fahrer ohne Führerschein verursacht Zusammenstoß in Varste

Pkw-Fahrer ohne Führerschein verursacht Zusammenstoß in Varste
Foto: Kreispolizeibehörde Olpe
Varste. Am Dienstag ereignete sich gegen 14.20 Uhr in Varste ein Verkehrsunfall. Ein 26-Jähriger aus Kirchhundem hatte die Varster Straße befahren. Er bog nach links in Richtung Silberg ab und übersah dabei das Fahrzeug einer 57-Jährigen aus Wenden, die in Richtung B 517 unterwegs war.
Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Die Wendenerin klagte nach dem Zusammenstoß über Schmerzen und wurde von Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher konnte keinen Führerschein vorweisen. Es ergaben sich laut Polizei „Hinweise, dass er aktuell nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis Ist“. Daher schrieben die unfallaufnehmenden Beamten eine Anzeige.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Sie wurden durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert. Der Gesamtschaden liegt bei über 10000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Pkw-Fahrer ohne Führerschein verursacht Zusammenstoß in Varste