Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 14. Februar 2017

Opferstock in Brachthausener Kirche beschädigt

Opferstock in Brachthausener Kirche beschädigt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Brachthausen. Ein Unbekannter machte sich am Sonntag, 12. Februar, an einem Opferstock in der Brachthausener Kirche zu schaffen.

Zunächst versuchte der Unbekannte vergeblich, den Opferstock aufzuhebeln. Als ihm das misslang, versuchte er den gesamten Geldbehälter abzuschrauben. Beim Lösen der Schrauben verletzte er sich offenbar. Er erlitt eine blutende Wunde und hinterließ am Tatort Blutspuren. Der Täter ließ von seinem Vorhaben ab und verschwand unerkannt ohne Beute. Es entstand nur geringer Sachschaden.
(LP)

Bildergalerie: Opferstock in Brachthausener Kirche beschädigt