Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 03. April 2017

Lachsforellen aus Teichanlage in Heinsberg gestohlen

Lachsforellen aus Teichanlage in Heinsberg gestohlen
Symbolfoto: © Kadmy / Fotolia
Heinsberg. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag, 2. April, ca. 100 Lachsforellen aus einem Zuchtteich an der Oberndorfer Straße bei Heinsberg gefischt.

20 getötete Forellen ließen sie in einer Tasche am Tatort zurück, die restlichen 80 Fische im Wert von ca. 1600 Euro ließen sie mitgehen. Vermutlich seien die Fischdiebe bei der Tatausführung gestört worden, sodass sie den Tatort fluchtartig verlassen und einen Teil der Beute zurücklassen mussten, teilt die Polizei mit.
(LP)

Bildergalerie: Lachsforellen aus Teichanlage in Heinsberg gestohlen