Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 22. Mai 2020

Graffiti-Sprayer in Kirchhundem unterwegs

Graffiti-Sprayer in Kirchhundem unterwegs
Foto: michelle kalaz

Kirchhundem. Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Sonntag auf Montag, 17./18. Mai, durch Graffiti Sachschäden an verschiedenen Orten in Kirchhundem angerichtet. Unter anderem besprühten sie Verteilerkästen und Plakatwände.

Die Sprayer hinterließen die Kürzel "NANI", "T.B.A.P" und "Silver". Im Verlauf der Woche kamen weitere Graffitis an Gebäuden hinzu. Es entstand Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (02761) 9269-0 entgegen.
(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Timo Menne - Auszubildender zum Industriemechaniker
Timo Menne
Auszubildender zum Industriemechaniker
Ein Einblick in meine momentane Arbeit

Hallo, heute möchte ich euch ein bisschen über meine tägliche Arbeit und #Mennekes erzählen.

Das Unternehmen Mennekes ist in den vergangenen Monaten immer weiter gewachsen. Dabei waren wir Auszubildenden auch nicht ganz unt...

#weiterlesen
Maira Müller
Auszubildende Industriekauffrau
Verspäteter Start in den ersten Schulblock

Während der Ausbildung zur/m Industriekauffrau/-mann bei der SMS group besuchen die Azubis den Berufsschulunterricht in Blockform, das heißt 13 Wochen am Stück pro Ausbildungsjahr. Für mich und meine Ausbildungskolleginnen verlie...

#weiterlesen
Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
Ziele nach der Ausbildung?

Hi Leute,

da das zweite Ausbildungsjahr bei #HEINRICHS fast vorbei ist und die Zeit zu meiner Abschlussprüfung immer näher kommt, dachte ich mir, euch meine Ziele für die Zukunft zu nennen.👍 Das könnte für den ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Graffiti-Sprayer in Kirchhundem unterwegs