Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 20. Februar 2017

Zeugen halten 41-Jährigen fest

Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Einbrecher auf frischer Tat erwischt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Hofolpe. Die Polizei am Sonntag in Hofolpe einen Einbrecher festgenommen. Zwei Zeugen hatten den 41-Jährigen zuvor auf frischer Tat erwischt und ihn festgehalten, bis die Beamten eintrafen.
Ein Verkehrsteilnehmer hatte zur Mittagszeit eine „verdächtige Person“ gemeldet, die sich im Bereich einer vereinseigenen Teichanlage in der Kampstraße aufhielt. Bei näherem Hinschauen stellte der Verkehrsteilnehmer fest, dass der Verdächtige eine Teichpumpe aus einem Lagerraum an der Teichanlage entwendet und auf seinen Lkw aufgeladen hatte.

Der Zeuge holte sich kurzerhand Unterstützung von einem Bekannten, der kurze Zeit später am Tatort erschien. Beide sprachen den ertappten Täter auf den Diebstahl an. Dabei bemerkten sie, dass er ein Brecheisen mit sich führte und in den Lagerraum eingebrochen war. Sie setzten ihn vor Ort fest und verständigten die Polizei, die den auf frischer Tat erwischten Dieb festnehmen konnte.

Der Tatverdächtige stand unter Alkoholeinfluss, daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Da der Rumäne keinen festen Wohnsitz in Deutschland vorweisen konnte, musste er zur Sicherstellung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro hinterlegen. Nach seiner Vernehmung wurde er wieder auf freien Fuß gelassen.
(LP)

Bildergalerie: Einbrecher auf frischer Tat erwischt