Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 18. September 2017

Betrunkener Autofahrer mit defekter Abgasleitung in Kirchhundem unterwegs

Betrunkener Autofahrer mit defekter Abgasleitung in Kirchhundem unterwegs
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kirchhundem. Ein 40-Jähriger ist am Sonntagnachmittag, 17. September, mit seinem Peugeot um 17.05 Uhr an der Hundemstraße in Kirchhundem angehalten worden. Grund dafür war die laute und offenbar defekte Abgasleitung an seinem Pkw.

Bei der nachfolgenden Überprüfung stellte die Polizei fest, dass alle Reifen am Fahrzeug verschlissen waren und der Pkw bereits vor einem Jahr zur Hauptuntersuchung gemusst hätte. Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer und ein positiver Alkotest mit 2,0 Promille Blutalkohol führten schließlich zur Blutprobe und der Sicherstellung des Führerscheins.
(LP)

Bildergalerie: Betrunkener Autofahrer mit defekter Abgasleitung in Kirchhundem unterwegs