Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 01. März 2017

Autounfall auf L553: Fahrerinnen leicht verletzt

Autounfall auf L553: Fahrerinnen leicht verletzt
Symbolfoto: Matthias Clever
Kirchhundem. Zwei Autofahrerinnen sind am Dienstagnachmittag, 28. Februar, nach einem Verkehrsunfall auf der L553 zwischen Würdinghausen und Oberhundem mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.
Eine 58-jährige Autofahrerin aus Kirchhundem hatte gegen 14.15 Uhr die Landstraße in Richtung Oberhundem befahren und wollte an der Kreisstraße K 21 nach links in Richtung Selbecke abbiegen.

Wegen Gegenverkehrs hielt sie ihren Pkw in Höhe der Einmündung an. Eine 28-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus Kirchhundem, bemerkte zu spät, dass die 58-Jährige anhielt und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Bei der Kollision verletzten sich beide Autofahrerinnen und wurden vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An ihren Pkw entstanden erhebliche Sachschäden in Höhe von circa. 11.000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Autounfall auf L553: Fahrerinnen leicht verletzt