Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 21. Februar 2018

Autofahrer mit 108 km/h in Kirchhundem geblitzt

Autofahrer mit 108 km/h in Kirchhundem geblitzt
Symbolfoto: Nils Dinkel

Kirchhundem. Beamte des Verkehrsdienstes haben am Montag, 19. Februar, die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in Kirchhundem Richtung Herrntrop überwacht. Ein Autofahrer hatte es mit einer Geschwindigkeit von 108 Kilometern pro Stunde (km/h) besonders eilig.

Neben einer Vielzahl von festgestellten Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden dabei zwei Autofahrer geblitzt, die in naher Zukunft für einige Zeit auf ihren Führerschein verzichten müssen. Ein Pkw fuhr 108 km/h, ein weiterer 96 km/h innerhalb der geschlossenen Ortschaft Kirchhundem. Beide erwarten neben einer Anzeige ein hohes Bußgeld sowie Fahrverbote zwischen einem und zwei Monaten. Punkte in Flensburg kommen noch hinzu.
(LP)

Bildergalerie: Autofahrer mit 108 km/h in Kirchhundem geblitzt