Nachrichten Blaulicht
Kirchhundem, 11. April 2019

Kein Fremdverschulden

Abgestürzter Mann im Steinbruch starb an Kopfverletzungen

Abgestürzter Mann im Steinbruch starb an Kopfverletzungen
Symbolfoto: Nils Dinkel
Würdinghausen. Bei der am Montag, 8. April, in einem Würdinghauser Steinbruch gefundenen Toten schließt die Polizei Fremdverschulden als Todesursache aus.
Der 25-Jährige war morgens tot aufgefunden worden. Bei der am Dienstag durchgeführten Obduktion stellten die Gerichtsmediziner schwere Kopfverletzungen fest, die letztlich zum Tode führten.

Die Polizei schließt nach derzeitigem Sachstand ein Fremdverschulden aus und geht von einem Unglücksfall aus. Der Verstorbene ohne festen Wohnsitz steht jedoch weiterhin im Verdacht, an einem Einbruchsdiebstahl in Würdinghausen wenige Stunden zuvor beteiligt gewesen zu sein. Hierzu dauern die Ermittlungen an.
(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
Unser Kennlerntag 2019

Hallo zusammen,

heute melde ich mich nach langer Zeit auch nochmal und berichte euch, über unser alljährliches Vortreffen mit den neuen Auszubildenden.

Am Montag fand unsere Kennlernveranstaltung mit den Auszubildenden, die im...

#weiterlesen
Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Informatik meets Technik

Vor einigen Tagen waren die Kurse zu den Themengebieten Technik und Informatik von der Lessing-Realschule und Grevenbrück in unserem Unternehmen zu Gast.

Der Technikkurs hat mit ca. 20 Schülerinnen und Schülern 3 Tage lang an de...

#weiterlesen
Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
Meine Ausbildung als #Zerspanungsmechaniker

Hallo zusammen, ich heiße Kamil und mache meine Ausbildung zum #Zerspanungsmechaniker bei #HEINRICHS.

Als #Auszubildender im 1. Lehrjahr musste ich am Anfang sehr viel Theorie lernen, damit ich jetzt die meisten Aufg...

#weiterlesen

Bildergalerie: Abgestürzter Mann im Steinbruch starb an Kopfverletzungen