Nachrichten Blaulicht
Finnentrop, 13. Juli 2017

Täter dringen in Lottogeschäft in Fretter ein

Einbrecher stehlen Zigaretten aus Lottogeschäft
Symbolfoto: Nils Dinkel
Fretter. Einbrecher haben in der Nacht zu Donnerstag, 13. Juli, eine Anwohnerin an der Giebelscheidstraße in Fretter um 2.30 Uhr durch einen lauten Knall auf sich aufmerksam gemacht.
Die Zeugin beobachtete anschließend eine Person vor dem benachbarten Lottogeschäft und mehrere Personen im Objekt und verständigte telefonisch die Polizei. Bei Eintreffen der Streife hatten sich die Täter bereits in unbekannte Richtung entfernt. Eine Nahbereichsfahndung verlief erfolglos. Die Täter hatten offenbar mit einem vor Ort liegengelassenen Schraubendreher die Eingangstür zu dem Geschäft gewaltsam geöffnet.

Zunächst hebelten sie an der verglasten und vergitterten Eingangstür das Metallgitter aus der Fassung. Anschließend nahmen sie die Scheibe aus dem Rahmen. Die Täter ließen auch nicht von ihrem Vorhaben ab, als die Scheibe mit einem lauten Knall zerbarst. Im Inneren angelangt erbeuteten die Täter nach ersten Erkenntnissen Tabakwaren in noch unbekanntem Umfang. Der Sachschaden beträgt 2500 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Täter dringen in Lottogeschäft in Fretter ein