Nachrichten Blaulicht
Finnentrop, 02. Januar 2018

Mann bedroht Menschen im Zug nach Olpe mit Messer

Aggressor bedroht Reisende und Zugführer mit Messer
Symbolfoto: Nils Dinkel
Finnentrop. Ein angetrunkener 28-Jähriger aus Lennestadt hat am Montag, 1. Januar, um 16.10 Uhr in einem Zug randaliert, der von Finnentrop in Richtung Olpe fahren wollte. Seine Fahrt endete im Polizeigewahrsam, da er Passagiere und Zugführer mit einem Messer bedrohte.
Der Mann legte sich zunächst mit einer Gruppe junger Südländer an und bedrohte diese mit einem Taschenmesser. Als er den hinzugerufenen Zugführer ebenfalls bedrohte, informierte dieser die Polizei. Die eingesetzten Beamten hatten einige Mühe, den aggressiven jungen Mann zu bändigen. Ihm wurden Handfesseln angelegt, anschließend wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam nach Olpe gebracht.

Unterwegs drohte er den Polizeibeamten, er werde deren Familien auslöschen. Nach Ausnüchterung wurde der Beschuldigte um 21.25 Uhr nach Hause entlassen. Das Taschenmesser wurde sichergestellt und Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung, Beleidigung und einem Verstoß gegen das Waffengesetz folgen.
(LP)

Bildergalerie: Mann bedroht Menschen im Zug nach Olpe mit Messer