Nachrichten Blaulicht
Finnentrop, 14. Oktober 2018

80 Einsatzkräfte im Industriegebiet

Frielentrop: Feuerwehr löscht Brand in einer Härterei

Frielentrop: Feuerwehr löscht Brand in einer Härterei
Foto: Barbara Sander-Graetz
Frielentrop. In einer Härterei im Industriegebiet ist am Sonntagnachmittag, 14. Oktober, ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr, die gegenwärtig (Stand: 15.40 Uhr) mit rund 80 Einsatzkräften vor Ort ist, hat die Lage unter Kontrolle. Kurios: Tags zuvor hatten die Brandbekämpfer ein ähnliches Szenario nur wenige hundert Meter entfernt noch geübt.
In einer Härterei für Wärmebehandlung und Sortiertechnik hatte sich am Sonntag ein Ofen, der im Dauerbetrieb läuft, aus bislang unbekannten Gründen überhitzt. Dadurch kam es auch im Außenbereich zunächst zu einer starken Rauchentwicklung, die ein Mitglied der Löschgruppe Finnentrop gegen 13.45 Uhr zufällig bemerkte. Der Mann alarmierte daher seine Kameraden.

Die Löschgruppen aus Bamenohl, Finnentrop und Lenhausen rückten daraufhin mit 60 Personen und fünf Fahrzeugen, darunter die Drehleiter, ins Industriegebiet aus. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude der Härterei, wo inzwischen eine vor dem Ofen stehende Ölwanne Feuer gefangen hatte. Löschgruppe Heggen nachalarmiert Wegen der extrem starken Rauchentwicklung musste die Feuerwehr Unterstützung aus Heggen nachalarmieren, weil die Brandbekämpfer abwechselnd mehrere Trupps unter Atemschutz ins Gebäude schicken mussten. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und lüfteten das Gebäude. Derzeit sind sie damit beschäftigt, den überhitzten Ofen mit Löschwasser herunterzukühlen. Mittlerweile ist auch der Inhaber der Härterei vor Ort, ebenso wie das DRK.

Insgesamt sind über 80 Feuerwehrleute im Einsatz, die mit acht Fahrzeugen ausgerückt sind. Alle vier Löschgruppen hatten am Samstagnachmittag noch gemeinsam das Verhalten bei einer Verpuffung in einer Härterei geübt (LokalPlus berichtete). Die gute Nachricht: Anders als bei der Übung mussten am Sonntag keine Personen aus der Härterei gerettet werden.
Ein Artikel von Sven Prillwitz und Barbara Sander-Graetz

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Worum kümmert sich eigentlich eine Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Die JAV vertritt die Interessen unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter 18 Jahren und der Auszubildenden unter 25 Jahren. Sie setzt sich für die Anliegen von uns Auszubildenden ein und steht im engen Kontakt mit dem Betriebsrat. Wenn w...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Redaktionsmeeting No.4!

Unser #HEINRICHSRedaktionsmeeting fand mal wieder statt 😉 Zusammen haben wir uns weitere Themen überlegt, über die wir euch weiterhin berichten können.🤗 Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

 

&n...

#weiterlesen
Carolin Bille - Personalreferentin
Carolin Bille
Personalreferentin
Nachwuchs für die #aquathermFamilie

Nachwuchs gesucht und gefunden! 👏🎉
Wir freuen uns, dass Jana als Technische Systemplanerin und Jonas als Werkzeugmechaniker ab August unsere #aquathermFamilie am Standort Attendorn vergrößern.🙃

Mit dem Ausbildungss...

#weiterlesen

Bildergalerie: Frielentrop: Feuerwehr löscht Brand in einer Härterei