Nachrichten Blaulicht
Finnentrop, 04. Dezember 2017

Finnentrop: Rabiate Tankstellenräuber flüchten ohne Beute

Finnentrop: Rabiate Tankstellenräuber flüchten ohne Beute
Symbolfoto: © chungking / Fotolia
Finnentrop. Bislang unbekannte Täter haben am frühen Montagmorgen, 4. Dezember, gegen 2.38 Uhr die Haupteingangstür einer Tankstelle in Bamenohl eingeschlagen. Die Flucht mussten die Männer jedoch scheinbar ohne Beute antreten.
Vermutlich hatten sie einen Vorschlaghammer verwendet, um die Haupteingangstür mit Gewalt zu öffnen. Die Männer versuchten, aus einem besonders gesicherten Regal Tabakawaren zu entwenden, was aber misslang. Nach ca. 45 Sekunden verließen sie ohne Beute wieder den Tatort und fuhren mit einem weißen Kleinwagen, möglicherweise ein Opel Corsa, in Richtung Plettenberg davon.

Die maskierten Täter wurden bei der Tatausführung mit einer Videokamera aufgenommen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen vor Ort. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehr als 2000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Finnentrop: Rabiate Tankstellenräuber flüchten ohne Beute