Nachrichten Blaulicht
Finnentrop, 14. März 2018

Fahrverbote wegen Geschwindigkeitsverstößen in Finnentrop

Fahrverbote wegen Geschwindigkeitsverstößen
Symbolfoto: Barbara Sander-Graetz
Finnentrop. Polizeibeamte des Verkehrsdienstes Olpe haben am Montagnachmittag, 12. März, eine Geschwindigkeitsmessung auf der B 236 in Finnentrop durchgeführt. Hierbei seien etliche Geschwindigkeitsverstöße festgestellt worden, wie die Polizei mitteilt.

Besonders rasant sei eine Pkw-Fahrerin unterwegs, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerorts -nach Abzug der Toleranz- um 51 Stundenkilometern (km/h), also gut 100 Prozent überschritten habe. Zwei weitere Fahrzeugführer seien jeweils 39 km/h bzw. 34 km/h zu schnell gefahren. Die Tagesschnellste erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 280 Euro sowie zwei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg. Die beiden anderen Pkw-Fahrer müssen mit einem Bußgeld in Höhe von 160 Euro, einem einmonatigen Fahrverbot und zwei Punkten rechnen.
(LP)

Bildergalerie: Fahrverbote wegen Geschwindigkeitsverstößen in Finnentrop