Nachrichten Blaulicht
Finnentrop, 24. März 2017

Brand in Einfamilienhaus in Schönholthausen

Brand in Einfamilienhaus in Schönholthausen
Symbolfoto: Nils Dinkel
Schönholthausen. Feuerwehr und Polizei rückten am frühen Freitagnachmittag, 24. März, zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Schönholthausen aus.
Ein Nachbar meldete gegen 13:45 Uhr eine Rauchentwicklung aus dem Obergeschoss des Hauses. Durch ausgelöste Rauchmelder war er auf die Situation aufmerksam geworden. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause, sodass sich keine Personen mehr im Haus befanden. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Vermutlich kann von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen werden. Offenbar gerieten im Kellerbereich elektronische Versorgungsleitungen aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Zwar griff das Feuer nicht auf Gebäudeteile über, jedoch verursachte die enorme Rauchentwicklung Schäden im Haus, die auf mehrere Tausend Euro geschätzt werden. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an. (LP)

Bildergalerie: Brand in Einfamilienhaus in Schönholthausen