Nachrichten Blaulicht
Finnentrop, 12. Januar 2018

Beschädigungen am Schulzentrum Finnentrop: Belohnung ausgesetzt

Beschädigungen am Schulzentrum Finnentrop: Die Gemeinde Finnentrop hat eine Belohnung auf den oder die Täter ausgesetzt.
Beschädigungen am Schulzentrum Finnentrop: Die Gemeinde Finnentrop hat eine Belohnung auf den oder die Täter ausgesetzt.
Finnentrop. Unbekannte haben in der Silvesternacht, 31. Dezember, bis 1. Januar, am Finnentroper Schulzentrum randaliert (LokalPlus berichtete) und dabei hohen Sachschaden angerichtet. Die Gemeinde Finnentrop hat jetzt eine Belohnung für den entscheidenden Hinweis aus der Bevölkerung ausgesetzt.
500 Euro erhält derjenige, der der Polizei oder der Gemeinde Finnentrop den Tipp zu dem oder den Tätern geben kann. Anlieger hatten in der Nacht vom 31. Dezember auf 1. Januar, Samstag auf Sonntag, die Polizei verständigt und Randalierer am Finnentroper Schulzentrum gemeldet. Mit Betonklötzen sind mehrere Fensterscheiben an der Gesamtschule Haus Lenne eingeworfen und die Außenverkleidung zerstört worden. Außerdem waren eine Eingangsklingel zerschlagen und deren Anschlussdrähte aus der Wand gerissen worden.

An der Verbundgrundschule Lennetal, ebenfalls in Finnentrop, hatten Unbekannte zwei Mülltonnen aus der Verankerung gerissen und Fensterscheiben eingeworfen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 10.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Gemeinde Finnentrop (Tel.: 0 27 21/51 21 29) oder die Polizeidienststelle Finnentrop, Am Markt 6 (Tel.: 0 27 21/ 97 93 77) entgegen.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Beschädigungen am Schulzentrum Finnentrop: Belohnung ausgesetzt