Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 24. November 2017

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in der Sengenau

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in der Sengenau
Symbolfoto: Nils Dinkel
Drolshagen. Zwei Fahrzeuge sind am Freitagmorgen, 24. November, gegen 6.35 Uhr kam es in „In der Sengenau“ in Drolshagen kollidiert, wobei sich beide Fahrzeugführer verletzt haben.
Ein 19-Jähriger aus Attendorn fuhr mit seinem BMW die K 16 in Richtung der K 15. Der 50-Jährige Unfallbeteiligte aus Drolshagen fuhr die K 15 in Richtung Autobahn. Im Einmündungsbereich der beiden Straßen verlor der junge Fahrer auf der nassen Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem bevorrechtigten Unfallteilnehmer.

Dieser wurde schwerverletzt aus dem Fahrzeug geborgen und in das Krankenhaus nach Olpe gebracht. Der Attendorner trug leichte Verletzungen davon. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich.
(LP)

Bildergalerie: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in der Sengenau