Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 30. März 2017

30-Jähriger hat keinen Führerschein

Unter Drogen stehender Pkw-Fahrer flüchtet in Drolshagen vor Polizei

Unter Drogen stehender Pkw-Fahrer flüchtet in Drolshagen vor Polizei
Symbolfoto: Nils Dinkel
Drolshagen. Am Mittwochabend, 29. März, war eine Streife gegen 20.10 Uhr auf der Hagener Straße in Drolshagen in Richtung Hützemert unterwegs. Die Streifenbesatzung sah im Vorbeifahren auf dem Gelände einer Tankstelle einen BMW stehen, von dessen Halter die Beamten wussten, dass dieser keine Fahrerlaubnis besitzt.
Sie wendeten den Streifenwagen und folgten dem Fahrzeug, um den Fahrzeugführer zu überprüfen. Der BMW befand sich in einer Fahrzeugschlange und bewegte sich in Richtung Olpe. Offenbar bemerkte der BMW-Fahrer den Streifenwagen, denn in Höhe der Ortschaft Wenkhausen überholte der BMW mit hoher Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge und geriet außer Sichtweite. Einige Zeit später fuhr der BMW an der Halteranschrift vor, wurde hier jedoch bereits von einer weiteren Streife erwartet.

Der Fahrzeugführer, der von den Beamten als der führerscheinlose Fahrzeughalter erkannt wurde, sprang aus dem Fahrzeug, warf noch mehrere Gegenstände weg und lief zum Haus. Bei der nachfolgenden Überprüfung des 30-Jährigen wurde festgestellt, dass er offenbar unter Drogeneinfluss stand. Postitiver DrogenvortestNach einem positiven Drogenvortest wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Unter Zuhilfenahme eines Diensthundes wurden zudem im Garten das weggeworfene Handy und ein Beutel mit Betäubungsmitteln aufgefunden. Die illegale Substanz und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Entsprechende Anzeigen folgen.
(LP)

Bildergalerie: Unter Drogen stehender Pkw-Fahrer flüchtet in Drolshagen vor Polizei