Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 14. Mai 2017

Unfall in Drolshagen: 11-jähriger Radfahrer verletzt sich schwer

11-jähriger Radfahrer stürzt im Wald und verletzt sich schwer
Symbolfoto: Nils Dinkel
Drolshagen. Die Olper Polizei musste am Samstagabend, 13. Mai, zu einem Fahrradunfall nach Drolshagen ausrücken. Zwei Kinder aus Drolshagen waren mit ihren Fahrrädern auf einem Waldweg unterwegs gewesen. An einem Gefällstück mit Unebenheiten verlor einer der beiden die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu Boden. Der 11-Jährige zog sich so schwere Kopfverletzungen zu, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Kölner Krankenhaus gebracht werden musste.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die beiden Kinder keinen Fahrradhelm getragen hatten.
(LP)

Bildergalerie: Unfall in Drolshagen: 11-jähriger Radfahrer verletzt sich schwer