Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 27. Mai 2017

Schlägerei am Hallenbad in Drolshagen

Jugendliche greifen zum Baseballschläger
Symbolfoto: Nils Dinkel
Drolshagen. Mehrere Notrufe erhielt die Polizei am späten Freitagabend, 26. Mai, gegen 23 Uhr, aus Drolshagen. Im Bereich des Hallenbades hätte sich eine größere Personengruppe getroffen und dem Anschein nach sollte sich eine Schlägerei anbahnen. Auch sei ein Baseballschläger gesehen worden. Der Einsatzort wurde unverzüglich mit mehreren Streifenwagenbesatzungen aufgesucht.
Vor Ort wurde eine größere Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender angetroffen, die zuvor eine Auseinandersetzung hatten. Bei dieser Auseinandersetzung wurde auch ein Baseballschläger eingesetzt. Ein 18-jähriger Drolshagener hatte Verletzungen an den Armen und im Gesicht. Durch den Rettungsdienst wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Die Polizeibeamten nahmen die Personalien der Beteiligten auf und stellen den Baseballschläger sicher. Anschließend wurde die beteiligten Jugendlichen in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben. Der Sachverhalt wurde zur Anzeige gebracht.
(LP)

Bildergalerie: Schlägerei am Hallenbad in Drolshagen