Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 14. Februar 2018

Pkw-Kollision an der Autobahn-Anschlusstelle Drolshagen

Pkw-Kollision an der Autobahn-Anschlusstelle Drolshagen
Symbolfoto: Matthias Clever
Drolshagen. Im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle Drolshagen ist es am Dienstag, 13. Februar, gegen 14.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, beim dem zwei Personen verletzt wurden.
Ein 44-jähriger BMW-Fahrer aus Kierspe hatte die Ausfahrt der Autobahn genutzt, um anschließend nach links in Richtung Schreibershof abzubiegen. Dabei übersah er den Suzuki eines 67-jährigen Verkehrsteilnehmers, der zusammen mit seiner Ehefrau auf die Autobahn in Richtung Frankfurt auffahren wollte.  

Durch die Kollision trugen beide Insassen Verletzungen davon. Rettungskräfte brachten sie in das Krankenhaus nach Olpe, wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurden. Der Gesamtschaden liegt bei über 7000 Euro, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
(LP)

Bildergalerie: Pkw-Kollision an der Autobahn-Anschlusstelle Drolshagen