Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 17. Oktober 2016

Nachbar verhindert Scheunenbrand

Nachbar verhindert Scheunenbrand
Foto: Feuerwehr Drolshagen
Eltge. Ein Einwohner hat am Montagnachmittag, 17. Oktober, einen Brand in einer Scheune in Eltge sprichwörtlich im Keim erstickt.

Gegen 17 Uhr war ein Kunststoffbehälter mit Ascheresten in Brand geraten. Ein Nachbar hatte den aufsteigenden Rauch beobachtet und unternahm erste Löschversuche. Als die alarmierte Feuerwehr aus Iseringhausen kurze Zeit später am Einsatzort eintraf, war das Feuer bereits gelöscht.

Der hilfsbereite Nachbar hatte jedoch bei den Löschversuchen Brandrauch eingeatmet. Vorsorglich wurde der Rettungsdienst verständigt, um dessen Gesundheitszustand überprüfen und behandeln zu lassen. Unter Atemschutz entfernte die mit rund 20 Personen Rettungskräften angerückte Feuerwehr die Brandreste und belüftete das Gebäude. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. (LP)

Bildergalerie: Nachbar verhindert Scheunenbrand