Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, Drolshagen, 19. Juli 2016

Motorradfahrer stürzt und verletzt sich lebensgefährlich

Motoradfahrer verletzt sich bei Sturz lebensgefährlich
Symbolfoto: Matthias Clever
Am Montagabend, 18. Juli, ist ein 47-jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße K 13 zwischen Fahrenschotten und Dumicke mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Der Kradfahrer aus Essen war zuvor auf der Kreisstraße in einer Rechtskurve auf einer Fahrbahnverunreinigung ausgerutscht und gestürzt. Bei dem Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An seinem Motorrad entstanden Schäden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Bei der Fahrbahnverunreinigung handelte es sich nach Polizeiangaben um eine „unbekannte schmierige Flüssigkeit, die von einem anderen Fahrzeug stammte und in der Unfallkurve auf die Fahrbahn ausgelaufen war“. Bislang konnte der Verursacher der Fahrbahnverunreinigung nicht ermittelt werden. (LP)

Bildergalerie: Motorradfahrer stürzt und verletzt sich lebensgefährlich