Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, Drolshagen, 19. August 2016

Führerschein "sichergestellt"

Laterne beendet Alkoholfahrt

Laterne beendet Alkoholfahrt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer fuhr in der Nacht auf Donnerstag, 18. August, alkoholisiert gegen eine Laterne.

Der Mann fuhr in Germinghausen einen abschüssigen Feldweg hinab. Dabei geriet er ins Schleudern und fuhr gegen eine Böschung. Von dieser prallte er ab, fuhr auf der linken Seite gegen eine Straßenlaterne und rutschte einen Feldweg hinunter auf die Straße „Unterm Hölzchen“.

„Offenbar verletzte er sich dabei und begab sich in ärztliche Behandlung. Ermittlungen im Krankenhaus ergaben, dass der junge Mann aus Drolshagen offenbar sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss geführt hatte, ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt“, teilte die Polizei mit. (LP)

Bildergalerie: Laterne beendet Alkoholfahrt