Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 22. Juni 2017

Feuer auf Steinbruchgelände in Scheda gerät außer Kontrolle

Feuer auf Steinbruchgelände gerät außer Kontrolle
Symbolfoto: Nils Dinkel
Scheda. Auf dem Werksgelände eines Steinbruchs in Scheda sind am Mittwochnachmittag, 21. Juni, zwischen 15 und 15.50 Uhr Holz und Kunststoff verbrannt worden. Dadurch kam es zu einer weithin sichtbaren Rauchentwicklung mit schwarzem Qualm.

Beim Eintreffen der hinzugerufenen Einsatzkräfte war der Verursacher des Feuers nicht mehr vor Ort. Das Feuer hatte sich inzwischen unkontrolliert auf angrenzende Bäume und eine Böschung ausgebreitet, konnte aber durch die alarmierte Feuerwehr schnell abgelöscht werden. Den durch einen Zeugen benannten 55-jährigen Verursacher erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Landesimmissionsschutzgesetz.
(LP)

Bildergalerie: Feuer auf Steinbruchgelände in Scheda gerät außer Kontrolle