Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 25. Oktober 2017

Einbrecher klauen Zigaretten im Gesamtwert von 9000 Euro

Einbrecher klauen Zigaretten im Gesamtwert von 9000 Euro
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Drolshagen. Um 3.15 Uhr ging die Alarmanlage eines Verbrauchermarktes „In der Hützenau“ los: Einbrecher haben Mittwochfrüh, 25. Oktober, Zigaretten im Wert von rund 9000 Euro gestohlen.
Als die Polizei, die um 3.44 Uhr informiert worden war, am Tatort eintraf, hatten sich die Einbrecher bereits entfernt. Die Beamten stellten fest, dass die Täter offensichtlich die Schiebetür im Eingangsbereich aufgehebelt und anschließend gezielt den Kassenbereich aufgesucht hatten. Hier öffneten sie laut Polizei gezielt die Behältnisse für Zigaretten und ließen 150 Stangen im Gesamtwert von 9000 Euro mitgehen.

Um unbemerkt zu bleiben, hatten die Diebe vorab zudem diverse Vorkehrungen getroffen: Im Bereich der Eingangstür verstellten sie einen dort befindlichen Scheinwerfer und besprühten einen optischen Alarm mit Bauschaum. Zudem stülpten sie eine Tüte über die Kamera. Bei ihrem Einbruch, bei dem letztendlich doch ein Alarm ausgeläst wurde, verursachten sie Schäden, die sich auf rund 2000 Euro belaufen.
(LP)

Bildergalerie: Einbrecher klauen Zigaretten im Gesamtwert von 9000 Euro