Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 18. November 2016

300 Euro Sachschaden

Einbrecher flüchteten ohne Beute

Einbrecher flüchteten ohne Beute
Foto: © Photographee.eu / Fotolia
Drolshagen. Zwei Einbrecher wurden am Donnerstagabend, 17. November, überrascht und flohen ohne Beute. Als die 42-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses am Wilhelm-Busch-Weg gegen 18.45 Uhr nach Hause kam, türmten die Diebe.

Als die Frau die Haustür aufschloss, sah sie noch einen Schatten in Richtung Terrassentür huschen und aus dem Haus verschwinden. Später wurde festgestellt, dass offenbar zwei Täter eine Terrassentür aufgehebelt und so in das Objekt gelangt waren. Während der eine Täter sich im Erdgeschoss aufhielt, durchsuchte der andere Täter die Räume im Dachgeschoss.

Dieser zweite Täter war nach dem Betreten des Hauses durch die Geschädigte aus dem Fenster des Kinderzimmers im Obergeschoss an der Fassade herunter geklettert. Die Täter verließen das Objekt zu Fuß in Richtung Hagener Straße ohne Beute und hinterließen 300 Euro Sachschaden. Eine Fahndung verlief in der Dunkelheit erfolglos. (LP)

Bildergalerie: Einbrecher flüchteten ohne Beute