Nachrichten Blaulicht
Drolshagen, 30. November 2016

6.000 Euro Sachschaden

Ablenkung führt zu Verkehrsunfall

Ablenkung führt zu Verkehrsunfall
Symbolfoto: Matthias Clever
Drolshagen. Ein 19-Jähriger befuhr am Dienstag, 29. November, gegen 14.20 Uhr mit seinem Suzuki die Straße „Breite Wende“ in Herpel talwärts in Richtung Seestraße.

Kurz zuvor hatte ein Fahrzeugführer seinen Pkw an der Straße am rechten Fahrbahnrand abgestellt, war ausgestiegen und zu einem dortigen Wohnhaus gegangen. Seine Mitfahrerin verblieb auf dem Beifahrersitz im Ford. Der 19-Jährige war durch das Einstellen des Radios abgelenkt, übersah den geparkten Pkw und prallte im Vorbeifahren dagegen. Hierdurch wurde die 50-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Es entstand zudem 6.000 Euro Sachschaden. (LP)

Bildergalerie: Ablenkung führt zu Verkehrsunfall