Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 13. Oktober 2017

Nach Faustschlag ins Gesicht

Zwei Männer rauben Kellner auf Burg Schnellenberg aus

Aggressive Täter rauben Kellner auf Burg Schnellenberg aus
Symbolfoto: © Fatykhov / Fotolia
Attendorn. Zwei Männer haben in den frühen Morgenstunden des Freitags, 13. Oktober, an der Hotelbar der Burg Schnellenberg eine Kellner-Geldbörse gestohlen. Einer der Täter hatte zuvor einem Angestellten einen Faustschlag ins Gesicht versetzt.
Die beiden Männer hatten nach Angaben des 27-jährigen Angestellten nach Geschäftsschluss gegen 2.35 Uhr die Hotelbar betreten. Einer blieb im Eingangsbereich stehen und „stand Schmiere“, der andere trat auf den Angestellten zu und forderte ihn auf, die Tageseinnahmen herauszugeben. Als dieser sich weigerte, versetzte der Täter ihm einen Faustschlag ins Gesicht.

Er wiederholte seine Forderung, woraufhin ihm der Angestellte seine Kellner-Geldbörse übergab, die etwa 500 Euro Bargeld enthielt. Anschließend verließen die beiden Täter die Bar und flüchteten zu Fuß talwärts in unbekannte Richtung.

Beide waren maskiert und können daher nur vage beschrieben werden. Der Angreifer soll 180 cm groß gewesen sein, eine kräftige Figur haben und ein graues Sweatshirt und Jeans getragen haben. Der zweite Täter sei größer gewesen und habe einen schwarzen Pullover und ebenfalls Jeans getragen. Der Angreifer habe akzentfrei hochdeutsch gesprochen; sein Alter schätzt der Angestellte auf 25 bis 30 Jahre. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.
(LP)

Bildergalerie: Zwei Männer rauben Kellner auf Burg Schnellenberg aus