Nachrichten Blaulicht
Attendorn, Attendorn, 10. August 2016

Unbekannte versuchen mehr als 7000 Euro zu überweisen

Versuchter Überweisungsbetrug

Versuchter Überweisungsbetrug
Versuchter Online-Betrug: Als am Montagnachmittag, 8. August, eine 42-Jährige versuchte, mit ihrem Firmen-PC das Online-Banking zu nutzen, gab es technische Probleme.

Sie setzte sich daraufhin telefonisch mit der Bank in Verbindung und von dort wurde ihr mitgeteilt, dass bei einem Geschäftsvorgang versucht wurde, einen Betrag von mehr als 7.000 Euro von ihrem Konto auf ein fremdes Konto zu überweisen. Die Überweisung schlug fehl, offenbar wurde jedoch auf unbekannte Art und Weise, möglicherweise mit einer eingeschleusten Schadsoftware, auf den PC der Geschädigten zugegriffen. Das Gerät wurde bereits zur Überprüfung durch einen Fachbetrieb abgegeben. (LP
(LP)

Bildergalerie: Versuchter Überweisungsbetrug