Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 27. Mai 2017

Verletzte Beifahrerin bei Motorradunfall in Hohenhagen

Beifahrer verletzt sich bei Motorradunfall
Symbolfoto: Nils Dinkel
Hohenhagen. Am Freitag, 26. Mai, gegen 20 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Motorradfahrer zusammen mit seiner 56-jährigen Sozia die L 512 in Richtung Attendorn. Dort kam es zu einem Unfall.
In Höhe Hohenhagen beabsichtigte er nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen. Er setzte ordnungsgemäß den Blinker und verlangsamte seine Geschwindigkeit. Ein hinter dem Krad fahrender 47-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte diesen Vorgang zu spät und fuhr auf die Suzuki Hayabusa auf.

Bei dem folgenden Sturz verletzte sich die Sozia und musste zur Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Das nicht mehr fahrbereite Motorrad wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 14.000 Euro geschätzt.
(LP)

Bildergalerie: Verletzte Beifahrerin bei Motorradunfall in Hohenhagen