Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 20. August 2017

Verkehrsunfall in Attendorn: Autofahrer schleudert in Leitplanke

Verkehrsunfall mit Trunkenheit: Autofahrer schleudert in Leitplanke
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Ein 24-jähriger Finnentroper hat am Sonntagmorgen, 20. August, an der Kreuzung Am Zollstock / L539 die Kontrolle über seinen BMW verloren und schleuderte in eine Leitplanke.
Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand, woraufhin dem Fahrer auf der Polizeiwache Attendorn eine Blutprobe entnommen wurde.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und der Führerschein wurde beschlagnahmt. An dem verunfallten Pkw entstand schwerer Sachschaden, so dass dieser von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste.
(LP)

Bildergalerie: Verkehrsunfall in Attendorn: Autofahrer schleudert in Leitplanke