Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 27. Oktober 2017

Unfallverursacherin flüchtet nach Zusammenstoß auf der L539 in Attendorn

Unfallverursacherin flüchtet nach Zusammenstoß auf der L539
Symbolfoto: © benjaminnolte / Fotolia
Attendorn. Im Kreuzungsbereich der Landstraßen 539 und 512 in Attendorn hat sich am Donnerstagnachmittag, 26. Oktober, ein Unfall ereignet. Die Verursacherin beging anschließend Fahrerflucht.
Um 15 Uhr war eine 42-Jährige aus Finnentrop mit ihrem VW Golf auf der L539 in Richtung Olpe unterwegs gewesen. An der Ampel im Bereich L 539/L512 musste sie in einer Fahrzeugkolonne anhalten, weil die Ampel Rot zeigte. Der VW Golf, der vor der 42-Jährigen stand, rollte schließlich an einem Steigungsstück zurück. Zwar hupte die Frau aus Finnentrop zur Warnung, dennoch rollte der Wagen vor ihr weiter zurück und prallte schließlich gegen die Front ihres Autos.

Die Unfallverursacherin habe sich daraufhin nur kurz umgedreht, sagte die Geschädigte. Als sie sich abschnallte, um auszusteigen, wurde die Ampel grün und die Vorausfahrende fuhr einfach weiter. Die Geschädigte folgte dem Fahrzeug bis zum Kreisverkehr, an dem die Unfallverursacherin in Richtung Rhode abbog. Die Geschädigte hatte nach eigenen Angaben einen dringenden Arzttermin und nahm diesen zunächst wahr, bevor sie bei der Polizei Anzeige erstattete.

Sie konnte eine gute Personenbeschreibung für die Fahrzeugführerin abgeben und das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs benennen. An der Halteranschrift konnte eine Streife später auch den Golf auffinden und die Unfallspuren sichern. Die Halterin wurde allerdings nicht angetroffen, die Ermittlungen dauern an. Der Schaden am Golf Plus beläuft sich auf 800 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Unfallverursacherin flüchtet nach Zusammenstoß auf der L539 in Attendorn