Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 22. April 2017

Unfallverursacher steht unter Einfluss von Alkohol und Medikamenten

Unfallverursacher steht unter Einfluss von Alkohol und Medikamenten
Symbolfoto: © piotr290 / Fotolia
Attendorn. Ein 56-jähriger Leverkusener ist am Freitag, 21. April, gegen 14.20 Uhr in Attendorn mit seinem Fahrzeug aus einer Parklücke herausgefahren. Dabei beschädigte er ein anderes Fahrzeug. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Verursacher vor Fahrtantritt nicht nur starke Medikamente eingenommen, sondern zudem auch Alkohol konsumiert hatte.

Dem 56-Jährigen wurde im Krankenhaus Attendorn eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von 7000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Unfallverursacher steht unter Einfluss von Alkohol und Medikamenten