Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 18. November 2016

Auto verschoben

Unfallflucht mit 3.500 Euro Schaden

Unfallflucht mit 3.500 Euro Schaden
Symbolfoto: Matthias Clever
Attendorn. Zwei Fahrzeuge wurden am Donnerstagmorgen, 17. November, auf einem Firmenparkplatz an der Röntgenstraße beschädigt.

Zwei Mitarbeiter parkten gegen 5.50 beziehungsweise 6.45 Uhr ihre Fahrzeuge hintereinander. Um 11.40 Uhr stellte der Inhaber des hinteren Fahrzeugs fest, dass der zuvor mit Abstand vor einem Fahrzeug stehende blaue VW Golf nun mit dem Heck in der Front seines roten Hyundai stand.

Der Golf wiederum hatte einen Frontschaden, so dass dieser offenbar von einem unbekannten, flüchtigen Fahrzeugführer auf den Hyundai geschoben worden war. An dem Golf konnten Lackanhaftungen des Unfallverursachers an der Frontstoßstange gesichert werden. Der Sachschaden beträgt 3.500 Euro. (LP)

Bildergalerie: Unfallflucht mit 3.500 Euro Schaden