Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 08. Januar 2019

Unfall in Attendorn: Radfahrer und Pkw kollidieren

Unfall in Attendorn: Radfahrer und Pkw kollidieren
Foto: Kreispolizeibehörde Olpe
Attendorn. In Attendorn ist es am Montagabend, 7. Januar, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein Radfahrer schwer verletzt.
Um 22.12 Uhr war ein 38-Jähriger, mit einem MTB ohne Beleuchtungseinrichtungen und ohne Sturzhelm, die Straße „Am Hellepädchen“ stadteinwärts unterwegs gewesen. An der Einmündung zur Windhauser Straße übersah er den Pkw eines vorfahrtberechtigten 29-Jährigen, der in Richtung Windhausen fuhr.

Der Radfahrer prallte nahezu ungebremst in die Beifahrerseite und stürzte zu Boden. Dabei verletzte er sich schwer. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest, ein durchgeführter Alko-Test verlief positiv. Radfahrer wird ins Krankenhaus gebracht Mit einem Krankenwagen wurde der 39-Jährige anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Dort entnahmen ihm Ärzte auch eine Blutprobe. Die Polizeibeamten schrieben eine Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereich.
(LP)

Bildergalerie: Unfall in Attendorn: Radfahrer und Pkw kollidieren